Minijobs

Viele Arbeitnehmer gehen in der heutigen Zeit hauptberuflich oder auch nebenberuflich einem Minijob nach. Regelungen für diese geringfügigen Beschäftigungen finden sich in den Gesetzen für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt.

Es handelt sich um einen Minijob, wenn

  • die Bruttoverdienstgrenze 450,00 Euro beträgt oder
  • ein Arbeitnehmer innerhalb eines Kalenderjahres nicht mehr als 70 Arbeitstage bzw. drei Monate beschäftigt ist.

Die Abwicklung der Beitragszahlung erfolgt durch die Minijob-Zentrale der Bundesknappschaft mit Sitz in Essen. Auf der Homepage der Minijob-Zentrale finden Sie alles Wissenswerte rund um das Thema Minijob und Sozialversicherung.