Sozialversicherung im Internet

Seit 2006 dürfen die Krankenkassen Meldungen und Beitragsnachweise nur noch in elektronischer Form annehmen. Aus diesem Grund haben die gesetzlichen Krankenkassen die Software sv.net entwickelt.

sv.net bietet Arbeitgebern die Möglichkeit

  • Sozialversicherungsmeldungen
  • Beitragsnachweise
  • und Entgeltbescheinigungen

zur Berechnung von Krankengeld/Versorgungskrankengeld/Verletztengeld/Mutterschaftsgeld manuell zu erstellen und via Internet an die BKK zu übermitteln.

Zur Ausstattung gehören Stammdatenverwaltung für Firmen-, Personal-, Krankenkassen- und Beschäftigungsdaten ebenso wie das gesamte aktuelle Tätigkeitsschlüsselverzeichnis der Bundesanstalt für Arbeit.

sv.net steht Arbeitgebern mittlerweile in den Versionen „sv.net/classic" und „sv.net/online" zur Verfügung.

Detaillierte Informationen finden Sie unter www.datenaustausch.de. Hier können Sie sich für die Nutzung der Software registrieren.