Gesundheits-Check-up

Als Mitglied der Heimat Krankenkasse haben Sie ab einem Alter von 35 Jahren alle zwei Jahre Anrecht auf einen ausführlichen Gesundheits-Check-up zur Früherkennung von

  • Diabetes (Zuckerkrankheit)
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Nierenerkrankungen

Bestandteile des Gesundheits-Check-up

  • Erhebung der Eigen-, Familien- und Sozialanamnese, insbesondere Erfassung des Risikoprofils
  • Untersuchung zur Erhebung des vollständigen Status (Ganzkörperstatus)
  • Untersuchungen aus dem Blut: Gesamtcholesterin und Glukose
  • Untersuchungen aus dem Urin: Eiweiß, Glukose, Erythrozyten, Leukozyten und Nitrit (Harnstreifentest)

Profitieren Sie von den Vorteilen

Vorsorge zahlt sich aus. Mögliche Krankheiten können frühzeitig erkannt und schnellstmöglich behandelt werden. 

Gut zu wissen

Mit Einführung des Gesetzes zur Stärkung der Gesundheitsförderung und der Prävention (kurz: Präventionsgesetz – PrävG) im Jahr 2015 wurde der gesetzliche Anspruch auf den Gesundheits-Check-Up auf alle Versicherten ab 18 Jahren erweitert. Zur Zeit befasst sich der Gemeinsame Bundesausschluss (G-BA) mit der Ausarbeitung der Richtlinie, die den Inhalt und Umfang sowie die Altersgrenzen und Häufigkeit des Gesundheits-Check-ups festlegt. Bis zur Veröffentlichung dieser Richtlinie gelten die bisherigen Bestimmungen weiter, d.h. der Gesundheits-Check-up kann ab einem Alter von 35 Jahren alle zwei Jahre in Anspruch genommen werden. Über die Veröffentlichung der Richtlinie werden wir Sie hier informieren.

Verwandte Leistungen