Hallo Baby

Das Beratungs- und Vorsorgeprogramm für Schwangere

Rund neun Prozent aller Babys kommen als Frühgeburten zur Welt. Mögliche Folgen: Entwicklungsverzögerungen oder gar Behinderungen. Als schwangere Versicherte der Heimat Krankenkasse erhalten Sie daher bei Ihrem Frauenarzt/Ihrer Frauenärztin einen besonderen Service: Das Beratungs- und Vorsorgeprogramm „Hallo Baby“ zur Senkung der Frühgeburtenrate.

Mit „Hallo Baby“ das persönliche Risiko minimieren

Trotz verbesserter Untersuchungs- und Behandlungsmethoden erblicken einige Babys schon vor der 37. Schwangerschaftswoche das Licht der Welt. Dabei lassen sich ein Teil der Risikofaktoren für eine Frühgeburt vermeiden. Etwa zwei Drittel aller Frühgeburten werden durch aufsteigende Genitalinfektionen der Mutter ausgelöst. Als weitere Risikofaktoren zählen Rauchen, Alkoholkonsum, falsche Ernährung und psychische Belastungen. Das Ziel von „Hallo Baby“ ist, die Frühgeburtenrate anhand individueller Analysen, Untersuchungen und Empfehlungen zu senken.

Ihr Plus an Leistungen in der Schwangerschaft

Das Programm „Hallo Baby“ umfasst folgende Leistungsbausteine:

  • Ermittlung von Risikofaktoren für eine Frühgeburt
  • Ausführliches Gespräch über individuelle Risikofaktoren mit dem/der behandelnden Frauenarzt/-ärztin
  • Informationsmaterial zu Schwangerschaft, Geburt und Schlafumgebung des Babys
  • Testhandschuhe zur pH-Wertmessung*

*Die Kostenübernahme für diese Leistung gehört in den Bundesländern Berlin und Niedersachsen nicht zum Programminhalt von Hallo Baby. Zur Kostenübernahme sprechen Sie uns bitte an.

Die eingeschriebenen Frauenärzte besuchen jährlich zertifizierte Fortbildungen und stehen in engem Kontakt mit Ärzten der teilnehmenden Krankenhäuser, die auf die Betreuung von Frühgeburten spezialisiert sind (Perinatalzentren / geburtshilflich-neonatologische Schwerpunkte).

Unser Bonus

„Hallo Baby“ ist kostenlos für schwangere Frauen, die bei der Heimat Krankenkasse versichert und bei einem der teilnehmenden Frauenärzte in Behandlung sind. Das Programm wird in folgenden Bundesländern angeboten:

  • Bayern
  • Berlin
  • Hamburg
  • Hessen
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Niedersachsen 
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz
  • Sachsen-Anhalt
  • Schleswig-Holstein
  • Thüringen

Um die Leistungen von Hallo Baby in Anspruch nehmen zu können, füllen Sie bitte einfach die Teilnahmeerklärung aus. Diese erhalten Sie direkt bei Ihrem teilnehmenden Frauenarzt. Sollte Ihr Frauenarzt nicht an dem Programm teilnehmen, dann können Sie gerne zu uns Kontakt aufnehmen.

Verwandte Leistungen