Stationsersetzende Operationen

Eine Operation ist in der Regel kein sehr angenehmes Ereignis. Noch weniger, wenn diese mit einem längeren stationären Aufenthalt verbunden ist. Im Rahmen der integrierten Versorgung haben wir mit unseren Kooperationspartnern MICADO (Minimal-Invasive Chirurgie und Ambulant Durchführbare Operationen) und medicalnetworks ambulante Behandlungsverträge abgeschlossen. Ziel ist es, die körperliche Belastung operativer Eingriffe zu reduzieren und die stationäre Aufenthaltsdauer zu verkürzen. In bestimmten Fällen können Sie bereits am OP-Tag wieder zurück nach Hause.

Individuelle Versorgung und hohe Qualitätsstandards

Durch die Kooperation mit unseren Partnern MICADO und medicalnetworks stehen den Versicherten der Heimat Krankenkasse zwei Netzwerke ausgewählter Fachärzte und Krankenhäuser zur Verfügung, die sich durch ihre hohen Qualitätsstandards auszeichnen. Die stationsersetzenden Operationen sind in folgenden Fachgebieten möglich: Chirurgie, Gefäßchirurgie, Gynäkologie, HNO, Orthopädie und Urologie.

So können Sie teilnehmen

  • Teilnehmende Fachärzte/Krankenhäuser finden Sie mit Hilfe der Suche unserer Partner MICADO und medicalnetworks.
  • Entscheiden Sie gemeinsam mit dem teilnehmenden Arzt, ob eine ambulante oder kurzzeitstationäre Operation im Rahmen unseres Versorgungsvertrages in Frage kommt.
  • Die Unterlagen zur Einschreibung in die Integrierte Versorgung und Informationen zum Behandlungsablauf erhalten Sie dann direkt bei den Fachärzten/Krankenhäusern vor Ort.
  • Die Teilnahme ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.

Verwandte Leistungen