Zahnersatz zum Spartarif

Bei Zahnersatz gilt: Die gesetzlichen Krankenkassen dürfen in der Regel nur den Festzuschuss übernehmen, den Rest muss der Versicherte selbst zahlen. Unser DENT-NET©-Kooperationsvertrag mit der indento Managementgesellschaft mbH sowie dem deutschen zahntechnischen Labor IMEX Dental und Technik GmbH ermöglicht jedoch deutlich günstigere Konditionen beim Erwerb von Zahnersatz. Für Sie bedeutet das: Ihr Eigenanteil fällt erheblich geringer aus. 

Was ist Zahnersatz zum Spartarif?

Der Zahnersatz wird im In- und Ausland nach den in Deutschland geltenden hohen Qualitätsstandards angefertigt. Das zahntechnische Labor Imex Dental und Technik GmbH legt Wert auf fortschrittlichen Zahnersatz. Dort werden ausschließlich CE-geprüfte Materialien verwendet, die unter Leitung deutscher Zahntechnikermeister in Deutschland (Essen), China und Singapur produziert werden. Sie erhalten zudem eine Konformitätserklärung, in der gemäß dem deutschen Medizinproduktgesetz alle verwendeten Materialien und Bestandteile verzeichnet sind. 

Um die hohe Qualität des Zahnersatzes zu unterstreichen, verlängert das Labor die gesetzlich vorgeschriebene zweijährige Garantiezeit um weitere drei Jahre. Einzige Voraussetzung ist, dass Sie während dieser fünf Jahre mindestens alle 12 Monate die allgemeine zahnmedizinische Vorsorgeuntersuchung wahrnehmen. Diese muss bei dem Zahnarzt erfolgen, der den Zahnersatz eingegliedert hat.

Voraussetzungen für die Inanspruchnahme

  • Der behandelnde Zahnarzt muss an den Kooperationsvertrag angeschlossen ein.
  • Sie haben in den letzten zehn Jahren regelmäßig die Vorsorgeuntersuchungen bei Ihrem Zahnarzt wahrgenommen und können dies anhand Ihres zahnärztlichen Bonusheftes nachweisen.

In diesem Fall erhalten Sie die Zahnersatz–Regelversorgung kostenlos. Sollten Sie die Vorsorgeuntersuchungen nicht lückenlos nachweisen können oder sich für einen höherwertigen Zahnersatz entscheiden, sind trotzdem Einsparungen möglich.

So geht´s

  • Mit unserer Zahnarztsuche finden Sie die teilnehmenden DENT-NET© Zahnärzte in Ihrer Nähe.
  • Füllen Sie das Teilnahmeformular aus, das Ihnen der Zahnarzt aushändigt.
  • Nach einer Untersuchung erstellt der Zahnarzt einen Heil- und Kostenplan. Reichen Sie diesen und das Teilnahmeformular bei der Heimat Krankenkasse ein.
  • Nach Genehmigung des Heil- und Kostenplans durch die Heimat Krankenkasse führt der Zahnarzt die Behandlung durch.
  • Die Abrechnung erfolgt in der Regel direkt über den Zahnarzt mit der Heimat Krankenkasse. Sie brauchen sich um nichts zu kümmern und müssen keine Zuzahlungen leisten, sofern Sie die genannten Voraussetzungen erfüllen.
  • Nähere Informationen zum verwendeten Zahnersatz von IMEX DENTAL® erhalten Sie auf www.imex-zahnersatz.de oder der kostenfreien Servicerufnummer 0800 90 808080.
  • Weitere Informationen finden Sie auch im Flyer Zahngesundheit

Bitte beachten Sie: Dies gilt nur für die gesetzlichen Leistungen im Rahmen der Regelversorgung, nicht für private Leistungen. Diese rechnet der Zahnarzt direkt mit Ihnen ab.

Verwandte Leistungen