Zahnvorsorge-Untersuchungen

Regelmäßige Zahnvorsorge von klein auf ist wichtig und Voraussetzung für lang anhaltend schöne Zähne.

Zahnärztliche Kinder-Früherkennungs-Untersuchung

Die zahnärztlichen Kinder- Früherkennungsuntersuchungen haben folgende Ziele:

  • Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten sollen frühzeitig erkannt werden
  • Karies und einer Zahnfleischentzündung sollen vorgebeugt werden
  • Neuerkrankungen sollen frühzeitig erkannt und die Behandlung frühzeitig eingeleitet werden.

Es gibt insgesamt 3 zahnärztliche Kinderfrüherkennungsuntersuchungen. Diese erfolgen in einem Zeitraum vom 30. bis zum 72. Lebensmonat in einem Abstand von mindestens zwölf Monaten (diese müssen bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres abgeschlossen sein).

Inhalte

  • Inspektion der Mundhöhle
  • Einschätzung des Kariesrisikos
  • Ernährungs- und Mundhygieneberatung
  • Empfehlung geeigneter Fluoridierungsmittel zur Schmelzhärtung

Zahnärztliche Leistungen bei Kinder- und Jugendlichen

Erhebung des Mundhygienestatus
ZeitpunktAb Vollendung des 6. Lebensjahrs bis zur Vollendung des 18. Lebensjahrs
IntervallNach Ermessen des Zahnarztes bis zu einmal je Kalenderhalbjahr
InhaltErhebung des Mundhygienestatus ggf. inklusive Anfärben der Zähne
Mundgesundheitsaufklärung
ZeitpunktAb Vollendung des 6. Lebensjahrs bis zur Vollendung des 18. Lebensjahrs
IntervallNach Ermessen des Zahnarztes bis zu einmal je Kalenderhalbjahr, jedoch mind. einmal in einem Zeitraum von drei Jahren
InhaltAufklärung über Ursachen von Karies und Zahnfleischentzündungen sowie deren Vermeidung, Ernährungshinweise und Mundhygieneberatung, Empfehlung zur Anwendung geeigneter Fluoridierungsmittel zur Schmelzhärtung, praktische Übung von Mundhygienetechniken. Hinweis: Der Umfang der Maßnahme richtet sich nach dem Einzelfall.
Zahnprophylaxe, lokale Fluoridierung der Zähne
ZeitpunktAb Vollendung des 6. Lebensjahrs bis zur Vollendung des 18. Lebensjahrs
IntervallNach Ermessen des Zahnarztes bis zu einmal je Kalenderhalbjahr
InhaltEntfernen weicher Zahnbeläge, Fluoridierung zur Zahnschmelzhärtung
Zahnprophylaxe-Fissurenversiegelung
ZeitpunktAb Vollendung des 6. Lebensjahrs bis zur Vollendung des 18. Lebensjahrs
IntervallNach Notwendigkeit
InhaltGründliche Beseitigung weicher Zahnbeläge, Versiegelung der bleibenden Zähne (6er und 7er Molaren), Versiegelung der Prämolaren im Rahmen des Gesundheitskontos, Fluoridierung zur Zahnschmelzhärtung,
Zahnärztliche Kontrolle
ZeitpunktAb Vollendung des 6. Lebensjahrs bis zur Vollendung des 18. Lebensjahrs
IntervallEinmal je Kalenderhalbjahr
InhaltEingehende Untersuchung zur Feststellung von Zahn-, Mund-, und Kieferkrankheiten, einschließlich Beratung.
Zahnärztliche Kontrolle ab dem 18. Lebensjahr
ZeitpunktAb Vollendung des 18. Lebensjahr
IntervallEinmal je Kalenderhalbjahr möglich, einmal jährlich muss
InhaltUntersuchung zur Feststellung von Zahn-, Mund-, und Kieferkrankheiten, einschl. Beratung, im Rahmen des Gesundheitskontos: Kostenübernahme der zweiten Zahnsteinentfernung eines Jahres, nachträgliche Fissurenversiegelung der Molaren

Verwandte Leistungen