Schnarchen - was hilft gegen den Krach im Schlafzimmer?

Schnarchender Ehemann

Warum wir schnarchen und was man dagegen tun kann

Die Angaben darüber, wie viele Deutsche tatsächlich schnarchen, gehen recht weit auseinander. Der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) zufolge schnarchen etwa 20 bis 46 Prozent aller Männer und acht bis 25 Prozent aller Frauen im mittleren bis hohen Lebensalter. Dabei schnarchen die Herren der Schöpfung häufiger, weil sie stärker mit Übergewicht an Hals und Bauch kämpfen und ihr Adamsapfel den Pharynx (Rachen) verengt. Eines aber gilt für beide Geschlechter: Je älter Frau und Mann werden, desto häufiger schnarchen sie. So holen Frauen vor allem nach der Menopause rasant auf, weil ihr Östrogenspiegel sinkt - und damit auch das Weichteilgewebe im Mund- und Rachenraum erschlafft.

mehr

Fit im Alter

Dagobert Brandes

Wie ein 80-jähriger Medaillen bei der Schwimm-EM holt

Fit bleiben bis ins hohe Alter, das wünschen wir uns alle! Wie kann das gelingen? Dagobert Brandes ist ein perfektes Beispiel; mit 80 Jahren hat er noch 2 Medaillen bei den European Masters Championships im Schwimmen geholt. Doch was hat ihn so lange fit gehalten?

mehr

Mainova Firmenlauf Mainz 2019

Logo Mainova Firmenlauf

Machen Sie mit und werden Sie Teil unseres Laufteams!

Am Donnerstag, den 22. August 2019 um 18:30 Uhr, fällt der Startschuss für den diesjährigen Mainova Firmenlauf Mainz. Seien Sie dabei und unterstützen Sie unsere Laufgruppe bei der 5 km langen Strecke quer durch die Mainzer City.

mehr