Smartphone statt Bauklötze

Kinder schauen auf Smartphone und Tablet

Wie Kinder lernen, mit digitalen Medien umzugehen

Die digitalen Medien sind ein großer Bestandteil unseres modernen Lebens geworden. Doch wie wirkt sich der ständige Konsum auf unsere Kinder aus und wie bringt man ihnen einen kompetenten Umgang bei?

mehr

Spielend besser sehen lernen

Mädchen mit Augenpflaster

Innovative Therapie für Kinder mit Amblyopie

Etwa sechs Prozent der Kinder sind in Deutschland von einer funktionalen Sehschwäche betroffen, die den Namen Amblyopie trägt. Marie ist eins von diesen Kindern. Obwohl ihr der Augenarzt eine Brille verordnet und zum stundenweisen Abkleben des stärkeren Auges durch ein Augenpflaster geraten hatte, trat bei dem Mädchen keine Verbesserung der Sehfähigkeit ein. „Daraufhin machte uns der Arzt auf die neue kindgerechte Sehschulung am Bildschirm aufmerksam. Marie war von Anfang an begeistert von den Online-Spielen und nach drei Monaten waren bereits erste Erfolge sichtbar“, berichtet ihre Mutter. Als kostenlose Zusatzleistung bietet die Heimat Krankenkasse ihren kleinen Patienten mit Amblyopie daher ab sofort das von dem Medizinproduktehersteller Caterna Vision GmbH entwickelte Sehtraining an.

mehr

Experten für die Krankenversicherung

Ausbildungsabsolventinnen: Bianca Simon, Vivien Reimer und Ann-Christin Löppenberg

Heimat Krankenkasse bildet regelmäßig SoFas aus

Eigentlich hatte Ann-Christin Löppenberg mit dem Gedanken gespielt, Jura zu studieren. „Das Lesen von Gesetzestexten bereitet mir keine Schwierigkeiten. Aber als ich mir dann im Rahmen eines Schnuppertages an der Universität eine Jura-Vorlesung angehört habe, stellte ich doch fest, dass mir diese Materie auf Dauer wohl zu trocken sein würde. Außerdem schwebte mir ein Beruf vor, in dem ich viel Kontakt zu Menschen habe“, berichtet sie. Seit dem 1. August 2017 arbeitet die 23-Jährige in ihrem Traumberuf: Ann-Christin Löppenberg ist frischgebackene Sozialversicherungsfachangestellte, kurz: SoFa, bei der Heimat Krankenkasse.

mehr