Medikationsplan

Sammlung an Tabletten

Höhere Sicherheit bei der Medikamenteneinnahme

Nahezu jeder Vierte in Deutschland nimmt laut einer Forsa-Umfrage regelmäßig mindestens drei Medikamente ein. Diese sogenannte Polymedikation ist besonders im Alter problematisch und kann Einnahmefehler und gefährliche Wechselwirkungen zur Folge haben, denn älteren und chronisch kranken Menschen fällt es oft schwer, bei einer Vielzahl einzunehmender Präparate den Überblick zu behalten. Zudem ist bei einem Arztwechsel oder einer Behandlung im Notfall nicht immer klar, welche Medikamente der Patient gerade anwendet.

Laut Bundesgesundheitsministerium sind jährlich schätzungsweise rund 250.000 Krankenhauseinweisungen auf Medikationsfehler zurückzuführen. Das vom Bundestag eingeführte E-Health-Gesetz sieht nun einen einheitlichen Medikationsplan vor, der die Medikation und die Medikamenteneinnahme optimieren und so die Therapiesicherheit verbessern soll.

mehr

Auf der Suche nach dem Gleichgewicht

Mutter und Kind liegen auf Wiese

Tipps für eine bessere Work-Life-Balance

Ein toller Job mit glänzenden Karriereaussichten, eine Familie, ein großer Freundeskreis, ein zeitintensives Hobby und obendrein noch ein ehrenamtliches Engagement – manchen Menschen gelingt es, all diese Dinge in ihrem Leben unter einen Hut zu bekommen. Doch das ist die Ausnahme. Tatsächlich verbringen die meisten von uns einen Großteil ihrer Zeit mit arbeiten. Familie und soziales Leben bleiben da oft auf der Strecke. Wie schafft man es also, im Gleichgewicht zu bleiben?  

mehr

Neues Jahr, neues Ich?

Frau streckt Arme in die Höhe

Wie gute Vorsätze nicht nur leere Worte bleiben

„Es ist nie zu spät für einen Neuanfang“, singt der deutsche Sänger Clueso in seinem aktuellen Song. Zum Ende des Jahres eine Botschaft, die viele von uns anspricht:  Die einen haben sich bereits lange und ausgiebig Gedanken gemacht, die anderen fassen ihren guten Vorsatz für das neue Jahr spontan in der Silvesternacht. Sich „mehr bewegen“, „gesünder ernähren“ oder „mit dem Rauchen aufhören“ zählen ganz sicher auch  2017 wieder zu den Klassikern unter den guten Vorsätzen. Auch „weniger Stress“ und „mehr Zeit für Familie und Freunde“ stehen häufig ganz oben auf der Liste gut gemeinter Vorhaben. Doch oftmals sind viele Vorsätze schon nach wenigen Wochen im Sande verlaufen. Warum ist das so? Sind wir alle etwa nicht standhaft und konsequent genug?

mehr