Diabetes

Das Problem mit dem Zucker

Es beginnt meist mit extremem Durst: Man trinkt und trinkt, manchmal fünf bis sechs Liter am Tag. Man fühlt sich schlapp und müde, und aus unerfindlichen Gründen verliert man Gewicht. Symptome, die auf einen Diabetes mellitus, die Zuckerkrankheit, hinweisen. Wer diese bei sich feststellt, sollte sich an seinen Hausarzt wenden. Dieser ermittelt per Schnelltest den Blutzuckerwert. Werden nüchtern am Morgen über 126 mg/Deziliter Blut gemessen, liegt ein Diabetes vor. 

mehr

Herbstzeit ist Apfelzeit

Nicht nur beliebt, sondern auch gesund!

Äpfel erfreuen sich hierzulande großer Beliebtheit und stehen in der Rangfolge der beliebtesten Obstsorten an Platz 1. Rund 17 Kilogramm verspeist jeder Bundesbürger jährlich von der gesunden Frucht. Weltweit gibt es über 20.000 Apfelsorten, von denen rund 1.000 in Deutschland wachsen. Die große Sortenvielfalt spiegelt sich auch im Geschmack wider, der von fruchtig-süß bis säuerlich frisch reicht. Äpfel schmecken jedoch nicht nur gut, sie sind auch sehr wertvoll für die Gesundheit: Äpfel gelten schon seit Jahrhunderten als kleine Hausapotheke.

mehr

Fitmacher Ausgabe 3 | 2015

Im Fokus: Kaffee und Tee

Sie helfen uns, morgens schneller munter zu werden, und schmecken einfach lecker: Kaffee und Tee. Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass beide mit großem Gesundheitspotenzial aufwarten können. Wissenswertes rund um unsere heiß geliebten Alltagsbegleiter.

mehr