Gold-Medaille für die Heimat Krankenkasse

Nicola Schwettmann

Heimat Krankenkasse engagiert sich für das sichere Fahrradfahren an Bielefelder Grundschule

Auszeichnung als Förderer des Projektes STARS

Für Ihr Engagement im Europäischen Mobilitätsprojekt STARS (Sustainable Travel Accreditation and Recognitation for Schools) hat die Heimat Krankenkasse eine Auszeichnung erhalten. Die Gold-Medaille wurde im Rahmen einer Veranstaltung der Stadt Bielefeld an die Heimat Krankenkasse übergeben.


Die Förderung von Sport und Bewegung nimmt bei der Heimat Krankenkasse einen hohen Stellenwert ein. Das Projekt STARS bietet in diesem Rahmen tolle Möglichkeiten, Schulkinder zu einem gesunden Bewegungsverhalten zu motivieren. Als bislang einzige deutsche Stadt neben namhaften Europäischen Metropolen, wie z. B. London, Mailand, Madrid und Brüssel, beteiligt sich Bielefeld an diesem schulischen Mobilitätsprojekt. Da durften wir als Heimat Krankenkasse natürlich nicht fehlen. 

Wegweisendes Projekt für Bielefeld

Das Ziel dieses EU-Projektes ist die Förderung von umweltfreundlicher Mobilität auf dem Schulweg, d.h. weg vom Eltern-Taxi hin zum Radfahren, Öffentlichen Nahverkehr und Laufen. Damit soll natürlich auch die Gesundheit und Fitness der Schülerinnen und Schüler verbessert werden. Die Projekt-Verantwortlichen der Stadt Bielefeld haben gemeinsam mit 32 beteiligten Schulen ein wegweisendes „Bielefelder Modell“ der schulischen Mobilitätsförderung erarbeitet und zum größten Teil bereits umgesetzt. Es vereint Aspekte der Schulwegsicherheit (Elternhaltestellen), des bewegten Unterrichts, der Beteiligung von Schülerinnen und Schülern bei der Schulweganalyse (Schulwegcheck) und attraktive Handlungsangebote rund um das Radfahren (Stadtradeln). 

Auszeichnung von Schulen und Förderern

16 Bielefelder Schulen erfüllen bereits die strengen Auszeichnungskriterien der EU und wurden kürzlich im feierlichen Rahmen durch den Bielefelder Oberbürgermeister Pit Clausen ausgezeichnet. Eine Auszeichnung erhielt auch die Heimat Krankenkasse. Als Förderer des Projektes hat die Heimat Krankenkasse eine Bielefelder Grundschule ganz besonders unterstützt: Gemeinsam mit dem Bielefelder Fahrradhersteller coolmobility GmbH wurden der Stiftsschule in Bielefeld-Schildesche ein Satz Kinderräder der Marke S´cool zur Verfügung gestellt. Ziel dabei war, allen Schülern die Möglichkeit zu geben, zu einem frühen Zeitpunkt die Freude am Fahrradfahren zu erleben. Die Schule konnte ihr Fahrradtraining seitdem deutlich erweitern und auch schon den jüngeren Schulkindern ein höheres Maß an Fahrsicherheit vermitteln. Auf diese Weise können mehr Schülerinnen und Schüler morgens (gemeinsam mit den Eltern) sicher mit dem Rad zur Schule kommen. „Der Erfolg von Maßnahmen zur Gesundheits- und Bewegungsförderung ist bei einer so jungen Zielgruppe noch überdurchschnittlich hoch“, weiß Klemens Kläsener, Vorstandsvorsitzender der Heimat Krankenkasse. „Wer bereits als Kind Begeisterung für Bewegung erfährt, ist auch als Erwachsener viel eher bereit das Auto für das Fahrrad stehen zu lassen.“ Das besondere Engagement der Heimat Krankenkasse belohnte die Stadt Bielefeld mit einer Gold-Medaille.

Über den Autor

Nicola Schwettmann – Als Referentin für Kommunikation bin ich in erster Linie für unser Kundenmagazin „Fitmacher“ und unsere Presse-Arbeit zuständig. Ebenso gerne aber texte ich für unser Newsportal und alle anderen Medien der Heimat Krankenkasse. Sie möchten mir etwas mitteilen? Schreiben Sie mir eine E-Mail an newsportal(at)heimat-krankenkasse.de

zurück