Maßnahmen für Ihren Bonus

Aus insgesamt fünf Bereichen rund um die Themen Früherkennung, Prävention und Gesundheitsförderung können Sie sich im Rahmen unseres Bonusprogramms jeweils eine Maßnahme anrechnen lassen. Je mehr Maßnahmen Sie wahrnehmen, desto höher fällt Ihr Bonusanspruch aus (maximal 5 Maßnahmen sind möglich)! Die Teilnahme am Bonusprogramm lohnt sich daher gleich doppelt – Sie leisten einen wichtigen Beitrag für Ihre Gesundheit und wir füllen Ihr Sparschwein auf. 

1.Gesetzliche Vorsorge/Früherkennung

Vorsorgeuntersuchungen helfen, mögliche Erkrankungen frühzeitig zu erkennen. Je nach Alter und Geschlecht stehen dabei unterschiedliche Untersuchungen an. Einen Bonus erhalten Sie für eine der folgenden gesetzlichen Vorsorge- bzw. Früherkennungsuntersuchungen pro Jahr:

Gesundheits-Check-up

Der Gesundheits-Check-up ist ein Angebot zur Früherkennung. Ab dem Alter von 35 Jahren haben unsere Versicherten alle zwei Jahre Anspruch auf einen ausführlichen Gesundheits-Check-up zur Früherkennung von Diabetes (Zuckerkrankheit), Herz-Kreislauf- und Nierenerkrankungen. 

Zukünftig wird der Gesundheits-Check-up bereits für alle Versicherten ab 18 Jahren zu den gesetzlichen Früherkennungsuntersuchungen zählen. Hierzu bedarf es noch eines Beschlusses des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA), der in Richtlinien u.a. den Inhalt der Untersuchung sowie deren Häufigkeit festlegt. Mit Veröffentlichung der Richtlinie können auch Versicherte ab 18 Jahren den Check-up als Früherkennungsmaßnahme im Bonusprogramm abstempeln lassen.   

Über die Veröffentlichung der Richtlinie werden wir Sie hier informieren.

Krebsfrüherkennung

Die Krebsfrüherkennungsuntersuchung findet einmal pro Jahr statt – für Frauen ab 20 Jahren beim Gynäkologen und für Männer ab 45 Jahren beim Urologen oder Hausarzt. 

Hautkrebsfrüherkennung

Die Heimat Krankenkasse übernimmt die Kosten für die gesetzliche Hautkrebsfrüherkennung ab 35 Jahren alle zwei Jahre. Deutschlandweit erkranken jährlich mehr als 100.000 Menschen an Hautkrebs, über 3.000 Patienten sterben an den Folgen. Dabei lässt sich Hautkrebs in den meisten Fällen gut erkennen und im Frühstadium auch erfolgreich behandeln. Nutzen Sie daher die Möglichkeit, sich regelmäßig von Ihrem Arzt untersuchen zu lassen. 

Darmkrebsfrüherkennung

Darmkrebs ist im Frühstadium erkannt heilbar. Versicherte zwischen 50 und 54 Jahren haben einmal jährlich Anspruch auf eine Untersuchung auf verborgenes Blut im Stuhl (Papierstreifentest/Okkultbluttest). Versicherte ab 55 Jahren können zwei Darmspiegelungen im Abstand von zehn Jahren absolvieren oder alternativ alle zwei Jahre eine Untersuchung auf verborgenes Blut im Stuhl durchführen lassen.

Mammographie

Jährlich erkranken in Deutschland etwa 57.000 Frauen an Brustkrebs. Im Alter zwischen 50 und 69 Jahren erkrankt etwa eine von 20 Frauen. Daher wird Frauen im Alter von 50 bis 69 Jahren die Mammografie alle zwei Jahre empfohlen.

 

2. Fitness-Studio/Sportverein/Öfftl. Sportveranstaltung

Die aktive Mitgliedschaft im Fitness-Studio oder im Sportverein sowie die Teilnahme an einer öffentlichen Sportveranstaltung, wie z. B. Volks- oder Stadtläufe und Radtouren, belohnen wir mit einem Bonus pro Jahr.

3. Gesundheitskurs/Gesundheitsprogramm

Mit der Teilnahme an einem Gesundheitskurs oder an einem unserer Gesundheitsprogramme – wie Auszeit, Aktivwoche oder Energiewoche – können Sie Ihren Bonusanspruch erhöhen. Unter „Gesundheitskurs“ fallen alle Kursangebote, die im Rahmen der Prävention bezuschussungsfähig sind. Dazu zählen z. B. alle Kurse, die Sie in unserer bundesweiten Kursdatenbank finden. Durchgängig laufende Kursangebote, die durch monatliche Mitgliedsbeiträge z. B. im Fitness-Studio abgedeckt sind (Spinning-, Bauch-Beine-Po-Kurse etc.) können nicht anerkannt werden.

4. Impfungen

Ob zur Winterzeit, zu Hause oder im Sommerurlaub – Impfungen gehören zu den wichtigsten und wirksamsten Maßnahmen, die zur Vorbeugung von Krankheiten zur Verfügung stehen. Einen Bonus gibt es für eine Impfung pro Jahr.

5. Sport-/Schwimmabzeichen

Für das Ablegen eines Sportabzeichens des Deutschen Olympischen Sportbundes, eines Wanderabzeichens des Deutschen Wanderverbandes oder eines Schwimmabzeichens gemäß der Deutschen Prüfungsordnung "Schwimmen – Retten – Tauchen" erhalten Sie einmal im Jahr einen Bonus.