Wirbelsäulengymnastik online

Schätzungen zufolge ist fast jeder dritte Erwachsene regelmäßig von Rückenschmerzen betroffen. Nur selten sind Veränderungen im Aufbau der Wirbelsäule oder anderer Strukturen die Ursache dafür. Experten sprechen in diesem Zusammenhang von unspezifischen Rückenschmerzen. Oftmals sind Bewegungsmangel oder Haltungsfehler der Auslöser für einen schmerzenden Rücken.

Mit Wirbelsäulengymnastik zu einer gesunden Haltung

In dem zertifizierte Präventionskurs Wirbelsäulengymnastik online unseres Partners Fitbase lernen Sie die Ursachen von Rückenschmerzen kennen und erfahren, warum Bewegung so entscheidend ist. Ebenfalls erhalten Sie wertvolle Tipps, wie Sie es schaffen, auch langfristig in Bewegung zu bleiben.

Die Inhalte des Kurses basieren auf den neuesten Erkenntnissen der Trainingswissenschaften und wurden von Sportwissenschaftlern entwickelt und motivierend aufbereitet. Grundlegende Ziele sind der Aufbau rückengerechter Verhaltensweisen und eines aktiven Lebensstils, um Ihren Rücken langfristig zu stärken und Ihr Wohlbefinden zu verbessern.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Flexibel durchführbar: Der Präventionskurs umfasst 8 Einheiten à 50 Minuten und ist auf allen mobilen Endgeräten nutzbar. Sie müssen die 50-minütigen Kurseinheiten nicht zwangsläufig an einem Stück durchlaufen, sondern können diese auch in kürzere Sitzungen aufteilen.^
  • Die Kursdauer beträgt 8 bis 10 Wochen. Bei Krankheit oder Urlaub haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kursdauer um 4 Wochen zu verlängern. Während des Kurses können Sie jederzeit online auf die Kursinhalte zugreifen.
  • Einfach erklärt: Jede Kurseinheit besteht aus einem gut verständlichen Informationsteil mit Downloads, praktischen Übungen, Aufgaben und Quizzen.
  • Ideal für Ihren Alltag: Mit über 40 Übungen aus den Bereichen Workouts, Rückentraining und Entspannung liegt der Fokus auf der Praxis und zeigt Ihnen, wie einfach Sie regelmäßige Bewegung in Ihren Alltag integrieren können.
  • Gemeinsam mit anderen: In einem Forum können Sie sich mit anderen Teilnehmern austauschen.

Wirbelsäulengymnastik online

Häufige Fragen

Wie nehme ich an dem Kurs Wirbelsäulengymnastik online teil?

  • Registrieren Sie sich unter Angabe Ihrer persönlichen Daten bei unserem Partner Fitbase für den Kurs Wirbelsäulengymnastik online und legen Sie Ihre Anmeldedaten fest.
  • Im nächsten Schritt erhalten Sie eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Angaben. In der E-Mail finden Sie zudem Informationen zur Zahlung der Kursgebühren. Die Kosten betragen insgesamt 69 Euro. Bei einem erfolgreichen Abschluss des Kurses übernimmt die Heimat Krankenkasse die Kosten in voller Höhe.

Wie kann ich mir die Kosten für meinen Fitbase-Kurs erstatten lassen?

  • Reichen Sie uns einfach die Teilnahmebescheinigung ein, die Sie nach erfolgreichem Abschluss des Kurses erhalten. Bitte teilen Sie uns ebenfalls Ihre Bankverbindung (IBAN und BIC) mit. Ihre Teilnahme können Sie sich auch im Bonusprogramm anrechnen lassen.
  • Gut zu wissen: Als Versicherter der Heimat Krankenkasse haben Sie jährlich Anspruch auf maximal zwei Präventionsmaßnahmen. Diese unterstützen wir mit insgesamt bis zu 160 Euro. Zu den Präventionsmaßnahmen zählen qualifizierte (Online-)Gesundheitskurse sowie die Programme Auszeit, Aktivwoche und Energiewoche. Welche Präventionsleistung(en) Sie wählen, entscheiden Sie selbst. Bei regelmäßiger Teilnahme an mindestens 80 % der Termine, erstatten wir Ihnen die Kosten bis zu einem Gesamtbetrag von 160 Euro pro Kalenderjahr.

Für wen ist der Kurs Wirbelsäulengymnastik online geeignet?

Der Kurs eignet sich für Bewegungseinsteiger als auch für Wiedereinsteiger.

Wer ist der Anbieter Fitbase?

Die Fitbase Institut für Online Prävention GmbH wurde 2011 gegründet und ist Vorreiter in der Entwicklung digitaler Präventionslösungen. Neben den zertifizierten Präventionskursen entwickelt das interdisziplinäres Expertenteam auch maßgeschneiderte digitale Angebote für das Betriebliche Gesundheitsmanagement von Unternehmen und Krankenkassen. Da sich das Hamburger Unternehmen zudem in diversen (inter-)nationalen Forschungsprojekten engagiert, kann es stets die neuesten Entwicklungen in seine Arbeit einfließen lassen.

Welche Daten speichert der Anbieter Fitbase von mir?

Der Anbieter Fitbase verwendet folgende Daten, um eine Teilnahmebestätigung am Ende des Kurses ausstellen zu können: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, und ggfs. das Geburtsdatum. Ihre Einträge ins Tagebuch und die Anzahl der absolvierten Kurseinheiten werden nur gespeichert, um Nutzerstatistiken zu erstellen und Ihnen technischen Support zur Verfügung stellen zu können. Außerdem werden Ihre Antworten zu den Gesundheitsfragen des optionalen Rücken-, Fit & Aktiv- oder Stress-Checks gespeichert und sind nur für Sie selbst ersichtlich. In keinem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten vom Anbieter Fitbase an Dritte übermittelt.