Suche ausblendenclose

Kontakt

Service-Telefon

0800 1060100

Mo-Fr: 7.30 - 23.00 Uhr
Sa: 9.00 - 23.00 Uhr
So: 10.00 - 23.00 Uhr
Rückruf-Service

E-Mail

Nutzen Sie unser Kontaktformular, um uns eine Nachricht zu senden: Kontaktformular

Geschäftsstellen

Für eine schnelle Bearbeitung Ihrer Anliegen nutzen Sie bitte unsere zentrale Postanschrift:

Heimat Krankenkasse
Herforder Straße 23
33602 Bielefeld

Übersicht Geschäftsstellen

Bielefeld in Orange

Pressemitteilung vom

Deutsche Bank Bielefeld und Heimat Krankenkasse setzen gemeinsames Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Bielefeld, 24.11.21: Die Deutsche Bank und die Heimat Krankenkasse teilen sich an der Herforder Straße in Bielefeld nicht nur ein Geschäftsgebäude. Ihre langjährige Nachbarschaft nutzen sie jetzt auch für eine gemeinsame Aktion zur Ächtung von Gewalt gegen Frauen.

Im Rahmen der weltweiten UN-Kampagne „Orange the World“ lässt die Organisation Zonta am 25. November viele Gebäude in Bielefeld in orangem Lichtschein erstrahlen. Und das aus einem besonderen Grund. „Jede dritte Frau in Deutschland erlebt mindestens einmal im Leben Gewalt. Besonders häusliche und sexualisierte Gewalt machen vielen Frauen und Mädchen das Leben unerträglich“ berichtet Murielle Guéguen, Mitglied und frühere Präsidentin von Zonta Bielefeld sowie Vorstandsmitglied des FrauenRat NRW. „Die orange Beleuchtung möchte ein Zeichen dafür setzen, nicht länger zu schweigen und wegzuschauen. Betroffene Frauen und Mädchen sollen die Solidarität und Unterstützung bekommen, die sie so dringend benötigen.“

Die Deutsche Bank Bielefeld und die Heimat Krankenkasse unterstützen die Aktion „Orange the World“ gemeinsam. Das Thema Gewalt gegen Frauen verdiene deutlich mehr Aufmerksamkeit, sind sich Dr. Bernd-Christian Balz, Sprecher der Geschäftsleitung der Deutschen Bank in Bielefeld, und Klemens Kläsener, Vorstand der Heimat Krankenkasse, einig.

„Besonders in Zeiten der Corona-Pandemie beobachten wir einen merklichen Anstieg psychischer Belastungen in vielen Familien“, weiß Kläsener zu berichten. „Im schlimmsten Fall kann dies auch mit vermehrter häuslicher Gewalt einhergehen. Das darf nicht sein. Wir müssen genauer hinschauen und dafür sensibilisieren, dass Gewalt an Frauen in allen Altersklassen und gesellschaftlichen Schichten vorkommen kann.“ Das gelinge am besten mit vereinten Kräften betonen Kläsener und Balz. „Wir möchten zeigen, dass wir das Bewusstsein für dieses Thema in der Gesellschaft nur dann stärken können, wenn wir uns zusammentun. Dafür bietet „Orange the World“ eine hervorragende Plattform“, so Balz.

Organisatorisch und inhaltlich zeigt sich das internationale und überparteiliche Netzwerk Zonta für die Aktion „Orange the World“ verantwortlich. Vorrangiges Ziel von Zonta ist die Stellung der Frauen in allen Bereichen zu fördern und Gewalt gegen Frauen und Kinder weltweit zu bekämpfen. Gemeinsam mit zahlreichen Partnern setzte Zonta im Jahr 2020 deutschlandweit mehr als 900 sichtbare Zeichen gegen Gewalt an Frauen.

Kontakt für Journalisten

Nicola Schwettmann, Heimat Krankenkasse

Tel.: 0521 92395-4003

E-Mail: n.schwettmann@remove-this.heimat-krankenkasse.de

 

Dr. Klaus Winker, Deutsche Bank

Tel.: 0172 610 82 89

E-Mail: klaus.winker@remove-this.db.com

Zurück

Oft gesucht

Seiten

Häufige Fragen

Leistungen

Downloads

Alle Ergebnisse anzeigen